11. 8. 2019

Die Wochenzeitschrift ZEMĚDĚLEC (Der Landwirt) schrieb über uns: „Eine komplette Linie für das eigene Saatgut“

In der Ausgabe des Zemědělec für die Region Südböhmen erschien eine Reportage über die Landwirtschaftsgenossenschaft Krásná Hora nad Vltavou, a.s., der die Gesellschaft JK Machinery, s.r.o. eine Produktionslinie für die Herstellung von Saatgut lieferte.

Die Landwirtschaftsgenossenschaft Krásná Hora nad Vltavou, a.s. wirtschaftet an der Grenze der Bezirke Mittel- und Südböhmen und direkt in der Region Südböhmen und befasst sich mit Pflanzen- und Tierproduktion. Sie entschied sich für die Herstellung eines eigenen Saatguts. Über die Schwierigkeiten der Herstellung von Saatgut spricht im Artikel Ing. Kateřina Pazderková von der Tschechischen Landwirtschaftsuniversität in Prag. Sie erwähnt insbesondere die Wichtigkeit der fortschrittlichen Technologie, dank derer die Betriebe Saatgut in hoher Qualität im Sinne von Reinheit und Keimfähigkeit herstellen können.

Die Reinigungslinie zur Herstellung von Saatgut wurde im Jahr 2018 im Betrieb Petrovice errichtet. Die Leistung der Linie wurde mit zwei bis drei Tonnen Saatgut pro Stunde projektiert. Zunächst wurde mit einer Anlage zur Reinigung des Saatguts für Winterweizen und Wintergerste gerechnet, nacheinander kamen weitere Pflanzenarten hinzu (Erbse, Lupine, Rainfarn, Nackthafer, Klee, Sommergerste). Die Firma JK Machinery lieferte die Maschinen, die Projektdokumentation zur gesamten Linie, Zeichnungen der Stahlplattformen und das Elektroprojekt und beteiligte sich an der Inbetriebnahme und der laufenden Kontrolle der Montage. Die Straße für Saatgut besteht aus der Reinigungsanlage VibroCompact JCC 08 mit einer Aspirationsvorreinigungsanlage JAC 03, einem Zellenausleser JCT 615R und einer Beizvorrichtung OM ST 4. Der Materialtransport erfolgt durch Becherförderer EK 7, die so entworfen sind, dass sie bei einer Änderung des zu reinigenden Materials komplett gereinigt werden können, so dass es zu keiner Kontaminierung des gereinigten Rohmaterials kommt.

Den Vorteil der Linie sieht der Leiter des Landwirtschaftsbetriebs Ing. Marcel Herout, Ph.D. nicht nur in der finanziellen Einsparung für den Betrieb, sondern auch in der Qualität des Saatguts und der zeitlichen Flexibilität.

Sie können den ganzen Artikel in PDF auf Tschechisch hier lesen.